Wir verwenden Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie die Verwendung dieser Cookies gerne zulassen. Schließen
  • Schnelle Lieferung
  • Sicheres Einkaufen (SSL)
  • Frische-Garantie
  • Einfache Bezahlung

Espresso


ESPRESSO KAFFEE

Espresso ist eine italienische Tradition des Kaffeebrühens, die bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts in Mailand zurückreicht.

Espresso ist italienisch für Express und bezieht sich auf die Tatsache, dass Kaffee schnell getrunken werden muss. Im Jahr 1901 patentierte Luigi Bezzera eine Maschine, bei der der Dampfdruck Wasser durch gemahlenen Kaffee drückte. 1903 wurde das Patent an Desidero Pavoni verkauft, der als erster die Idee in die Produktion umsetzte und damit eine Tradition begann, die später zu einem Eckpfeiler der italienischen Barkultur wurde. (La Pavoni Espressomaschinen).

Der gemahlene Kaffee wird gestempelt und zwischen zwei Filtern gehalten, und 90 Grad heißes Wasser wird mit 9 bar Druck durch den Kaffee gedrückt. Es ist wichtig, dass der Kaffee fein gemahlen und püriert wird, damit ein geeigneter Gegendruck entsteht, so dass die Durchlaufzeit ca. 25 Sek. und die Menge an Kaffee in der Tasse wird ca. sein. 25 ml. Traditioneller italienischer Espresso ist normalerweise eine Mischung aus bis zu 7 verschiedenen Rohkaffeesorten.

Robusta macht ca. 10% in der überwiegenden Mehrheit der Mischungen, da dies billiger ist und auch Crema ergibt. Viele Leute denken, dass italienischer Kaffee etwas besonders Raffiniertes ist, aber die Wahrheit ist, dass Italien statistisch gesehen zu den Ländern gehört, die die billigsten Qualitäten in Europa importieren. Dies ist teilweise auf den großen Wettbewerb zwischen italienischen Kaffeeröstereien zurückzuführen, muss aber auch im Lichte der traditionellen italienischen Brauweise gesehen werden.

Es sind die flüchtigsten Aromen, die am besten sind. Das heißt, es sind die ersten Tropfen, die aus dem Kaffee gezogen werden, die am besten sind. Da ein klassischer Espresso sehr kurz ist und mit großen Mengen Zucker getrunken wird, werden an die Qualität nicht so hohe Anforderungen gestellt wie an dänischen Kaffee.

Die meisten haben nur gute Kaffeeerlebnisse aus Italien, und dies ist mehr auf den Betrieb der Kaffeemaschine (Reinigen, Einstellen der Mühle, Vorheizen der Tassen usw.) als auf die tatsächliche Qualität zurückzuführen.